Maxi Cosi

Maxi Cosi Pebble Plus

Autokindersitz iSize (0-15 Monate)
Die Babyliegeschale Pebble Plus ist das Produkt der konsequenten Weiterentwicklung von Maxi Cosi. Neue stoßabsorbierende Materialien sorgen für einen verbesserten Schutz bei einem Seitenaufprall. Der neue Sitzverkleinerer wurde speziell für Neugeborene oder kleine Babys entwickelt. Er umschließt das Neugeborene fest im Sitz und sorgt für eine bessere Liegeposition. Die Babyliegeschale Maxi Cosi Pebble Plus entspricht der neuen Sicherheitsverordnung i-Size (R129) für Autokindersitze und ist von der Geburt bis 75 cm Körpergröße verwendbar. In Kombination mit der 2wayFix Basis wird die Sicherheit und der Komfort erhöht. Die Basis kann in den meisten Fahrzeugen mit ISOFIX Haken montiert werden, wir empfehlen jedoch einen Probeeinbau im Fahrzeug.

» Preisliste 2017


Maxi Cosi 2wayPearl

Der Maxi Cosi 2wayPearl ist der perfekte Nachfolgesitz für den Maxi Cosi Pebble. Er entspricht der Sicherheitsverordnung i-Size (R129) für Autokindersitze und ist ab einer Körpergröße von 67 bis zu einer Körpergröße von 105 cm verwendbar (ca. 6 Monate bis ca. 4 Jahre). Der Maxi Cosi 2wayPearl kann mit der 2wayFix Basis sowohl gegen als auch in Fahrtrichtung verwendet werden. Die Basis kann in den meisten Fahrzeugen mit ISOFIX Haken montiert werden, wir empfehlen jedoch einen Probeeinbau im Fahrzeug.

» Preisliste 2017


Maxi Cosi AxissFix

Der AxissFix hat einen 360° drehbaren Sitz, so kann das Kind komfortabel in den Sitz gesetzt und angeschnallt werden, auch das Aussteigen aus dem Sitz wird dadurch vereinfacht. Die Befestigung des AxissFix erfolgt mit Isofix und Top Tether, vor allem bei Fahrzeugen mit Bodenstaufach ist er damit eine Alternative zu Sitzen mit Stützfüßen. Rückwärtsgerichtet ist der Maxi Cosi AxissFix ab 61 bis 87 cm Körpergröße (ca. 4 Monate bis 2 Jahre) und vorwärtsgerichtet ab 76 bis 105 cm (ab 15 Monate bis ca. 4 Jahre) verwendbar.

» Preisliste 2017


Maxi Cosi RodiFix Air Protect

Autokindersitz Gruppe 2+3 (15-36 kg).
Maxi Cosi verzichtet beim RodiFix auf die in dieser Gruppe üblichen „Hörner“, die den Beckengurt vom Bauch weg zur Hüfte positionieren sollen, um Verletzungen im Bauchbereich zu verhindern. Der Beckengurt wird jedoch außergewöhnlich oft falsch geführt, das liegt unter anderem auch daran, dass die Kinder sich in diesen Sitzen schon selbst anschnallen. Durch das offene Design und die einzigartige „easy-glide“-Gurtführung wird der Beckengurt zwangsläufig richtig positioniert. Die Führung des Schultergurtes wurde optimiert, das Ein- und Ausfädeln ist nun eine Sache von Sekunden. Im Kopfbereich kommt die bewährte AirProtect™-Technologie zum Einsatz, bei einem Seitenaufprall verringert sich dadurch die Belastung im Kopfbereich.
Der RodiFix kann über die ISOFIX-Verankerungspunkte direkt an der Karosserie des Fahrzeugs befestigt werden.

» Preisliste 2017


AKTIONEN

Hier wird gespart, allerdings nicht bei der Sicherheit. Auch hier gibt es nur die sichersten Sitze führender Hersteller, inklusive Topberatung und Vorführung auf unseren Demositzen und Ihrem Fahrzeug.
» Zu den Autositz Aktionen


BabyPoint - der Club
Nutzen Sie die Vorteile!
» Weitere Infos

Newsletter

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten regelmäßig Infos rund um das Thema Kinder und Familie!

» Newsletter bestellen